It’s done!

März 21, 2009 on 10:38 am | In Allgemein | 153 Comments

Die Suche…

März 20, 2009 on 1:07 am | In Allgemein | 176 Comments

… ist vorbei! Wir haben dank des Engagements der Posthallenbetreiber neun Räume im sog. “Sozialgebäude”  auf dem Areal neben dem Posthochhaus gefunden. Diese Räume haben zwar keine Heizung, sind dafür aber super billig. Wir sind sehr froh, jetzt noch auf den allerletzten Drücker eine Lösung gefunden zu haben! Morgen geht’s los mit der Räumung des Zeller Bahnhofes, ein Großteil unserer Sachen kommt ins neue Gebäude, der Rest in den Container!

mietraeume-musikbahnhof-98-ev6

Übergangslösung für Railion-Areal gescheitert

März 16, 2009 on 10:04 pm | In Allgemein | 116 Comments

Die Felle schwimmen uns so langsam davon: Heute kam die Absage des Übergangsgebäudes, mit dem wir die Zeit überbrücken wollten bis das Railiongebäude frei wird. Jetzt liegen all unsere Hoffnungen bei der Stadt Würzburg…

Räumung Zeller Bahnhof am 20. und 21. März

März 14, 2009 on 10:27 am | In Allgemein | 130 Comments

Die Räumung des Zeller Bahnhofs findet am Freitag, 20. März ab 13 Uhr und am Samstag, 21. März ab 10 Uhr statt. Wir haben einen Container bestellt und sind auf die Mithilfe möglichst vieler Vereinsmitglieder angewiesen. Leider steht immer noch kein Gebäude, in dem es für uns weitergehen kann, zur Verfügung. Wir sind aber an zwei eher schlechten und einer sehr guten Lösung dran, es bleibt also spannend bis zum Schluss!

Füchsleinstr. gestorben!

März 10, 2009 on 9:55 pm | In Allgemein | 129 Comments

Völlig überraschend hat die Deutsche Bahn uns das Haus in der Füchsleinstraße abgesagt! Als Alternative haben wir jetzt nur noch ein vages Angebot der Bahn für ein Gebäude im Industriegebiet, das aber erst frühestens in einem Jahr bezugsfertig sein wird. Was bis dahin sein wird, wissen wir nicht. Wir bleiben aber dran und geben die Hoffnung nicht auf, dass wir vielleicht mit Unterstützung der Stadt Würzburg doch noch zu einer tragbaren Alternative kommen.

Geschützt: Protokoll der Vereinssitzung vom 2. März 2009

März 9, 2009 on 1:07 pm | In Protokolle | Auch die Kommentare sind durch das Passwort geschützt.

Dieser Artikel ist durch ein Passwort geschützt.
Um ihn anzusehen, trage es bitte hier ein:


Vereinssitzung

März 4, 2009 on 12:44 am | In Allgemein | 112 Comments

In der gestrigen Vereinssitzung wurde der Standort in der Füchsleinstraße von der überweigenden Mehrheit der anwesenden Mitglieder als gewünschter Platz für neue Proberäume bestätigt, wenn bestimmte Rahmenbedingungen erfüllt werden können.

Kooperationspartner gesucht!

März 1, 2009 on 10:12 am | In Allgemein, Neues Haus | 120 Comments

Die DB Services Immobilien GmbH als Eigentümerin des Gebäudes hat im Dezember 2008 den Zeller Bahnhof verkauft und dem Verein „Musikbahnhof 98 e.V.“ zum 31. März 2009 gekündigt. Bei der Suche nach einem alternativen Gebäude ist der Verein lediglich auf ein Angebot gestoßen, das für alle derzeitigen Mitglieder nutzbar wäre: In der Füchsleinstr. 6 ist kurzfristig ein Haus frei geworden. Dieses wollte ursprünglich ein kommerzieller Anbieter an Bands untervermieten, hat dieses Vorhaben aber mittlerweile fallen gelassen und ist laut DB von seiner Mietoption zurückgetreten.

Dieses Haus ist mit 22 Räumen für die Bedürfnisse des Vereins allerdings zu groß: Die alleinige Verwaltung und das damit verbundene finanzielle Risiko kann der Verein personell und finanziell nicht tragen. Bei der aktuellen Vereinsgröße und dem günstigen Mietpreis im Zeller Bahnhof konnte der Verein bisher Mietausfälle durch Kündigungen kompensieren bis ein passender Ersatz gefunden war. Gerade im Bereich der Rock- und Popgruppen finden sich Bands schnell, gehen aber auch z.T. schnell wieder auseinander: Studenten verlassen die Stadt aus beruflichen Gründen, Schüler gehen zum Studieren in eine andere Stadt. Deswegen sind kurzfristige Kündigungen nicht selten. Durch die höhere Raumanzahl in der Füchsleinstrasse und die dadurch fast viermal so hohen Mietkosten ist es notwendig, dass die Zahl der Bands im Verein sich wesentlich erhöht. Die sich damit automatisch gleichfalls erhöhende Fluktuation der Bands und der damit verbundene teilweise Leerstand der Räume stellt ein massives Finanzierungsproblem dar. Aus diesem Grund ist der Verein auf der Suche nach einem Partner, am besten einem Verein oder einer Initiative, damit sich das finanzielle Risiko auf mehrere Schultern verteilt und durch eine klare Aufteilung die Verwaltungsarbeit reduziert wird.

Wenn der Verein bis Ende Februar 2009 einen Kooperationspartner, gerne auch aus anderen künstlerischen Bereichen, finden würde, könnte das Gebäude zu den bestehenden Bedingungen angemietet werden. Die Anmietung und Nutzung eines solchen Gebäudes kann den in der Stadt Würzburg bestehenden Mangel an Räumen für junge Bands und andere Künstlerinnen und Künstler langfristig beheben und durch die Vernetzung junger Bands und anderer Kunstsparten eine Bereicherung für das kulturelle Leben in Würzburg darstellen.

Sollte allerdings kein geeigneter Kooperationspartner gefunden werden, würde es schwierig werden, diesen Plan zu realisieren, da eine langfristig verlässliche Finanzierung in der Kürze der Zeit nicht geleistet werden kann.

Powered by WordPress with Pool theme design by Borja Fernandez. pink skateboards
Entries and comments feeds. Valid XHTML and CSS. ^Top^